Eine gesunde Matratze – für mehr Leistung im Alltag!

Eine gesunde Matratze – für mehr Leistung im Alltag!

Gesunde Matratze positiv denken

Schlafzimmer sind für einen bestimmten Zweck gemacht – um Schlaf und Erholung zu ermöglichen. Die Umgebung eines Schlafzimmers sollte so beschaffen sein, dass du nachts ausreichend und gut schlafen kannst. Um sicherzustellen, dass du jede Nacht gut schläfst, solltest du deine Schlafumgebung sicher, bequem und einladend gestalten. Und dafür sorgt in erster Linie eine gesunde Matratze.

Viele Menschen schenken ihrer Matratze keine große Aufmerksamkeit, dabei ist sie ein wichtiger Bestandteil deines Schlafzimmers, der dein tägliches Leben stark beeinflussen kann. Bei der Suche nach „Matratzen 140×200“ (einem der meistgekauften Abmessungen), sollte daher die Qualität und der Preis keine untergeordnete Rolle spielen. Schaffe dir lieber eine hochwertige Matratze an – Langfristig wird es sich lohnen.

Um dich davon zu überzeugen, solltest du einen Blick auf die Vorteile einer gesunden Matratze werfen, auf der du schlafen kannst:

1. Angemessener, qualitativ hochwertiger Nachtschlaf durch eine gesunde Matratze

Der wichtigste Vorteil einer hochwertigen und gesunden Matratze im Vergleich zu einer „schlechten“ ist, dass du immer gut schlafen, dich ausruhen oder ein Nickerchen machen kannst. Je nachdem, welche Art von Matratze du hast, kann sie entweder Druckpunkte entlasten, den Rücken stützen oder beides und dir das Gefühl geben, auf Wolke sieben zu schweben.

Eine gesunde Matratze sollte deinen Schlaf unterstützen und ihn nicht ruinieren. Wenn du dich jede Nacht unwohl fühlst, Schwierigkeiten beim Einschlafen hast oder mit Schmerzen aufwachst, kann das ein Zeichen dafür sein, dass es Zeit ist, eine neue Matratze zu kaufen.

2. Fördere eine gute Form und Haltung

Menschen schlafen in verschiedenen Schlafpositionen und sind sich dessen vielleicht nicht einmal bewusst. Wenn du nicht nur eine gute, sondern auch die richtige Matratze hast, kannst du deine Form und Haltung beibehalten oder verbessern. Wenn du jede Nacht in einer bestimmten Schlafposition schläfst, musst du die richtige und eine gesunde Matratze haben, die die richtige Form und Haltung fördert.

Seitenschläfer sind zum Beispiel anfälliger für Rückenschmerzen, da ihre Schlafposition den Rücken und den Nacken belastet. Sie kann auch Druck auf Arme und Schultern ausüben, da sie auf die Matratze gepresst werden, was die Blutzirkulation einschränkt. Wenn du eher auf der rechten Seite schläfst, kann diese Position auch deine Organe zusätzlich belasten.

Zum Glück gibt es Memory Foam-Matratzen für Seitenschläfer. Das reaktionsfreudige Material kann die Wirbelsäule ausrichten und Druckpunkte abfedern. Wenn du dich jedoch für andere Matratzentypen entscheidest, die nicht seitenschläferfreundlich sind, können deine Gelenke und deine Wirbelsäule beeinträchtigt werden. Berücksichtige daher bei der Wahl deiner gesunden Matratze deine Schlafposition.

3. Halte deine mentale und emotionale Gesundheit in Schach

Eine schlechte Matratze kann deinen Schlaf tatsächlich stören. Zunächst kann das nur zu schlaflosen Nächten führen, aber wenn du jede Nacht auf einer schlechten Matratze schläfst, kann das zu Schlafmangel führen. Es ist bekannt, dass Schlafmangel mit verschiedenen kurz- und langfristigen Folgen verbunden ist und deine geistige und emotionale Gesundheit stark beeinträchtigen kann.

Hier sind einige der häufigsten Auswirkungen von schlechtem, unzureichendem Schlaf auf deine geistige und emotionale Gesundheit:

  • Mangel an Wachheit und Achtsamkeit.
  • Verursacht Tagesmüdigkeit und häufiges Gähnen.
  • Begünstigt Stimmungsschwankungen und Reizbarkeit.
  • Verschlimmert psychische Erkrankungen wie Angstzustände, Depressionen, bipolare Störungen und das Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom (ADHS).
  • Verursacht schlechte kognitive Funktionen und Leistungen.

Wenn du auf einer gesunden Matratze schläfst, steigen deine Chancen auf einen gesunden Schlaf und die oben genannten gesundheitlichen Folgen werden seltener auftreten. Beachte jedoch, dass ein gutes Bett allein nicht ausreicht, um den besten Schlaf zu erreichen, was dich zum nächsten Punkt führt.

4. Entwickle eine Vorliebe für deinen Schlaf

Leider haben manche Menschen aus vielen persönlichen Gründen eine Abneigung gegen das Schlafen, zu denen auch eine schlechte Matratze gehören kann. Außerdem sind manche Menschen so sehr auf die Arbeit, die Schule und andere Aktivitäten konzentriert, dass sie vergessen zu schlafen. Mit einer guten Matratze könntest du endlich wieder gut schlafen!

Wenn du zu den Menschen gehörst, die nach einer Nacht Schlaf nicht erfüllt sind, könnte deine Matratze der Grund dafür sein. Auch eine einladende Schlafumgebung kann dich dazu ermutigen, mehr zu schlafen.

Vergiss nicht, dir eine perfekte Nachtruhe zu gönnen. Hier findest du einige Tipps, wie du dein Schlafzimmer schlaffreundlich gestalten kannst:

  • Nutze dein Bett nur für den Schlaf oder intime Momente
  • Reduziere Lärm und Ablenkungen in der Umgebung
  • Kühle den Raum herunter, am besten auf 18-19 ℃.
  • Halte alle elektronischen Geräte außer Reichweite
  • Minimiere die visuelle Unordnung
  • Verwende weichere, wärmere Farben in deinem Schlafzimmer

5. Hol das Beste aus deinem Kauf heraus

Die Preise für Matratzen auf dem heutigen Markt haben es teilweise in sich. Die Spanne zwischen günstigen und teuren Matratzen geht stark auseinander, sodass es schwierig ist die richtige Wahl zu treffen. Häufig lohnt sich die Investition in eine gesunde Matratze.

Hochwertige Matratzen halten einige Jahre halten, vor allem wenn sie gut gepflegt werden, kannst du den größten Nutzen aus deinem Kauf ziehen.

Wirf einen Blick auf die durchschnittliche Lebensdauer der verschiedenen Matratzentypen:

  • Federkernmatratze: 5 bis 6,5 Jahre
  • Schaumstoff: 6 bis 7 Jahre
  • Latex: 5 bis 8,5 Jahre
  • Hybrid: 5 bis 7,5 Jahre

Tipps und Tricks für den Kauf einer gesunden Matratze

Um jede Nacht erholsam schlafen zu können, sollte man die Bedeutung der Matratze als Schlafbegleiter erkennen. Mit Hilfe einer bequemen und stützenden Matratze kannst du all diese Vorteile am eigenen Leib erfahren.

Wir von Acteam wünschen einen erholsamen und gesunden Schlaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner