Architektur Trends und Design für 2021

Architektur Trends und Design für 2021

Dubai am strahelen

Home-Office, Umzug in die Vorstadt, aufs Land: Die Wiederaneignung unseres Lebensraums war noch nie so wichtig wie heute. Von der Architektur bis zur Inneneinrichtung werden die wichtigsten Trends des Jahres logischerweise von unserer neuen Realität beeinflusst.

Wir nutzen die Veröffentlichung der 12. Ausgabe des Guide 200 Index-Design (eine Auswahl von 200 Architekten und Designern aus Quebec für das Jahr 2021), eine Bestandsaufnahme dieser neuen Wohntrends zu machen und damit die Architektur Trends.

Wie hat COVID die aktuellen Architektur Trends beeinflusst?

Wenn ich an Architektur Trends und Innenarchitektur insgesamt denke, würde ich sagen, dass in letzter Zeit der Ort des Innenlebens für viele von uns zur Hauptbeschäftigung geworden ist. Einige haben den großen Schritt gewagt: Sie sind in ein größeres Haus gezogen, haben das Cottage und die Eigentumswohnung verkauft, um ein großes Haus in den Vororten oder auf dem Land zu kaufen, haben das Cottage behalten und eine größere Eigentumswohnung gekauft, andere sind aufs Land gezogen, um die Vorzüge der Natur zu entdecken.

Erweitern, modifizieren, anpassen: In vielerlei Hinsicht ist der Wunsch, das eigene Innere neu zu gestalten, unabdingbar und dringend geworden.

„Das Zusammenleben ist zu einem Leben im Einklang mit Ihrem Zuhause geworden!

Investitionen sind zum Synonym für Qualität und nicht für Quantität geworden. Nachhaltige, ökologische und in Québec hergestellte Produkte sind daher zur bevorzugten Wahl geworden. Covid hat uns die Bedeutung unseres Zuhauses bewusst gemacht und uns dazu gebracht, konkrete Maßnahmen zu ergreifen, um uns besser um unsere Innenräume zu kümmern.

Was trägt Design zu Lebensqualität, Wohlbefinden und Gesundheit bei?

Ergonomie, Maximierung und Verwaltung des Platzes sind zu Prioritäten geworden. Die Wiederherstellung eines gewissen Gleichgewichts in einer Zeit, in der die Sensibilität vieler von uns durch die Pandemie herausgefordert wurde, erfordert ein vereinfachtes Leben in unseren Häusern.

„Diese neue Umgebung muss so gestaltet sein, dass sie uns echte Lebenserfahrungen vermittelt: Kochen muss uns mitreißen, das Spielen in der Familie muss befreiend sein und das Teilen des Raums mit anderen Bewohnern muss reibungslos funktionieren.“

Nur sehr wenige Menschen haben einen Schreibtisch gebaut, weil sie ihn als temporären Raum betrachten, aber es ist dringend notwendig geworden, den Rest des Hauses zu verändern. Das wiederholte Zoom-Syndrom ist kein unbekanntes Phänomen: Der Look vor der Kamera ist zu einer Obsession geworden, die in manchen Fällen zu einem dringenden Bedürfnis nach einem Wechsel des Dekors geführt hat. Dieses Phänomen führt zu einigen Engpässen (sowohl bei Materialien als auch bei Möbeln). Letztendlich werden die Häuser, die heute durchdacht und umgestaltet werden, besser denn je zu den Menschen passen, die in ihnen leben.

Was sind die wichtigsten Architektur Trends für 2021?

Landwirtschaftliche Natur. Ich denke dabei an Weizen, Milch, Kräuter und Gemüsesprossen. Komfort, und wieder edle Materialien, die uns nahe stehen, vor allem Holz.

In den letzten zehn Jahren haben professionelle Innenarchitekten, unter anderem APDIQ, universelle Standards eingeführt und viel Zeit damit verbracht, das Innere mit dem Äußeren in Einklang zu bringen, indem sie die Ergonomie an den Menschen, der wir sind, und an unsere alternde Gesellschaft angepasst haben.

Einige Aspekte unserer Arbeit und der Vorschläge, die wir unseren Kunden machen, werden nun besser verstanden. Wenn wir Möbel mit Pflanzen und Kräutern aufstellen, die Ausrichtung eines Raumes ändern oder die Möbel ergonomischer gestalten wollen, damit der Körper länger gesund bleibt, schenken unsere Kunden uns mehr Aufmerksamkeit. Der Innenarchitekt kümmert sich um die Inneneinrichtung, weil er dafür ausgebildet und geschult ist. Er gibt dem Inneren des Hauses genauso viel Bedeutung wie dem Äußeren, damit die Menschen besser in ihren Häusern leben können.

Wir von Acteam hoffen, dass wir Ihnen helfen konnten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner